Unsere Leistungen
 
 

Sie haben in dem Krankenhaus nach der Geburt die Möglichkeit eines stationären Aufenthaltes oder das Angebot einer ambulanten Geburt, bei der sie nach ca. 4 Stunden das Krankenhaus wieder verlassen können, wenn der allgemeine Zustand von Mutter und Kind das zulassen.

Jede Frau möchte das Beste für sich und Ihr Baby. Die Frage, wo sie ihr Baby zur Welt bringen will, ist allein ihre Entscheidung. Ob zu Hause, ohne jegliche medizinische Hilfe, oder in einem Krankenhaus.

Bei einer Entscheidung für ein Krankenhaus stellt sich dann noch die Frage, ob sie die Geburt mit angeschlossener Kinderklinik oder ohne, ob stationär oder ambulant, mit eigener Hebamme oder einer anderen abwickeln möchte.

Die werdende Mutter möge sich Fragen: Wo fühle ich mich am Wohlsten in diesen unbeschreiblichen Momenten. Ein Krankenhaus kann Sicherheit geben, ein zu Hause Geborgenheit, Wärme, Ruhe...

Natürlich gibt es auch Gründe, die eine Krankenhausgeburt unumgänglich machen. Diesbezüglich können Sie jeder Zeit mit Ihrer Hebamme und/oder Ihrem Frauenarzt oder Ihrer Frauenärztin klärende Gespräche führen.

Erfahrungen haben ergeben, das Ärzte in den seltensten Fällen zu einer Hausgeburt raten. Das sehen wir nicht so.

Rufbereitschaft

Wir bieten ab der 38. Schwangerschaftswoche eine Rufbereitschaft an.

Weiteres erfahren Sie unter Termine und Gebühren.